Vernetzungstage 2011 und IUWIS-Workshop „Urheberrecht und Repositorien“: Programm online und Registrierung offen

Ein Veranstaltungshinweis in eigener Sache:

Wir möchten Sie hiermit herzlich zu den Vernetzungstagen 2011 und dem IUWIS-Workshop „Urheberrecht und Repositorien“ vom 2. bis 4. März in Osnabrück einladen.

Sie finden die Tagungswebseite hier.

Dort finden Sie das Tagungsprogramm und alle notwendigen Informationen, einschließlich der Möglichkeit zur Anmeldung. Bitte registrieren Sie sich baldmöglichst, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen zur Verfügung stellen können

Die Vernetzungstage 2011 werden vom DFG-Projekt „Open-Access-Netzwerk 2“ (OA-Netzwerk) in Zusammenarbeit mit Zusammenarbeit mit dem Projekt IUWIS und der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e. V. (DINI) gestaltet und an der Universität Osnabrück durch das Institut für wissenschaftliche Information Osnabrück e.V. (IWI) ausgerichtet.

Advertisements

IUWIS-Workshop „Urheberrecht und Repositorien“

Viele Repositorybetreiber sehen sich in der täglichen Arbeit mit Rechtsfragen konfrontiert. Die Vielfalt dieser Fragen, mögliche Konsequenzen und rechtlich einwandfreie Lösungen stellen eine erhebliche Herausforderung dar, schließlich hat nicht jeder einen in Urheberrechtsfragen versierten Juristen zur Hand.

Daher wird es zusammen mit den Vernetzungstagen am 2. März 2011 einen Workshop der Kollegen von „Infrastruktur Urheberrecht für Wissenschaft und Bildung (IUWIS) geben, der sich dieses Problemfelds annimmt. Aus dem Veranstaltungshinweis von IUWIS:

In den letzten Jahren haben sich viele Hochschulen und Forschungseinrichtungen Dokumenten- und Publikationsserver, sog. Repositories, eingerichtet. Bis Dezember 2010 sind allein bei der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) 144 Repositorien registriert. Die meisten dieser Einreichungen bekennen sich dazu, mit ihrem Angebot die Zugänglichkeit wissenschaftlicher Arbeiten – im Sinne der Open-Access-Bewegung – verbessern zu wollen.

Betreiber, Autoren und Nutzer werden dabei mit verschiedenen urheberrechtlichen Fragen konfrontiert, die nicht ohne weiteres zu beantworten sind.

In dem IUWIS-Workshop werden ausgewählte Problemstellungen in Vorträgen dargestellt und in Arbeitsgruppen diskutiert. Behandelte Themen sind unter anderem: Wie sollen Autorenverträge ausgestaltet werden? Wer haftet für rechtliche Verstöße? Welche Lizenzen sind sinnvoll? Was muss bei der Zweitveröffentlichung von bereits erschienenen Artikeln beachtet werden – national, und international?

Das Programm des Workshops ist auf den Seiten der Vernetzungstage zu finden. Die Anmeldung zur Veranstaltung wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

Call for Papers für die Vernetzungstage 2011

„Wissen schafft Vernetzung: Kooperationen & Mehrwertdienste für Repositorien in vernetzten Umgebungen“

Die Vernetzungstage 2011 werden vom DFG-Projekt „Open-Access-Netzwerk 2“ (OA-Netzwerk) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e. V. (DINI) ausgerichtet. Sie finden vom 3.-4. März 2011 an der Universität Osnabrück statt.

Vernetzung von Wissen lässt sich durch die Vernetzung von Open-Access-Repositorien sichtbar machen wie auch mit neuen Diensten voranbringen. Wir laden daher dazu ein, auf den Vernetzungstagen 2011 die folgenden Themen zu diskutieren und bitten um Vorschläge für Beiträge:

  • Vernetzung von digitalen Objekten wie Publikationen, Forschungsdaten und anderen Daten (Enhanced Publications, Linked Open Data etc.)
  • Übergreifende (Mehrwert-)Dienste in einer verteilten Publikationsinfrastruktur
  • Vernetzung und Integration von Repositorien und Publikationsmanagement
  • Organisatorische Vernetzung in Form von Kooperationen
    • mit Blick auf die Nachhaltigkeit von geförderten Projekten
    • internationale Netzwerke von Repositorien
    • unter dem Aspekt der Langzeitarchivierung
  • Rechtliche Fragestellungen, die durch die Aggregation und Vernetzung von Inhalten entstehen
  • Vernetzung von disziplinären und institutionellen Repositorien
  • Ansätze und Erfahrungsberichte („Erfolgsgeschichten“) der lokalen/überregionalen/fachlichen Sammlung und Vernetzung von Inhalten
  • Wissenschaftliches Publizieren unter vernetzten Bedingungen

Die Vernetzungstage 2011 richten sich neben Betreibern von Repositorien und Entwicklern von Mehrwertdiensten im Kontext von Repositorien insbesondere an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachdisziplinen, die vor dem Hintergrund ihrer Disziplin oder Fachgesellschaft mehr über Open-Access-Repositorien und Mehrwertdienste erfahren möchten.

Insbesondere laden wir zur Einreichung von Beiträgen aus dem wissenschaftlichen Umfeld ein, die sich mit dem wissenschaftlichen Publizieren unter vernetzten Bedingungen beschäftigen und Wünsche und Anforderungen hinsichtlich Funktionalitäten und Mehrwertdiensten formulieren.

Darüber hinaus sollen die Vernetzungstage eine systematische Darstellung der Projekte und Aktivitäten im Bereich Elektronisches Publizieren bieten und Anlass zum konkreten Austausch sein.

Bitte übermitteln Sie die Abstracts mit ca. 750 Wörtern bis zum 1. Dezember 2010 an Stefan Buddenbohm.

Tagungswebseite: Vernetzungstage 2011